Birnen Quark Tarte Pear Cheesecake Tarte

Birnen Quark Tarte

Meine Lieben, 

erinnert ihr euch an den Berg Birnen, den ich von meiner Mama bekommen habe (hier)? Ich habe euch bei Instagram gefragt, was ihr denn damit angestellt hättet, und ich habe ein paar leckere Vorschläge bekommen 🙂 Ich habe so einiges damit gebacken, eingekocht und auch so verputzt, ein paar Sachen will ich euch gerne noch zeigen. Diese Birnen Quark Tarte zum Beispiel. 

Birnen Quark Tarte

Ja, sie war eher etwas unfotogen, weswegen ich sie schon fast nicht zeigen wollte. Aber wisst ihr was, sie war so lecker! Ich bin ja ein riesen Käsekuchen Fan, und das war quasi eine kleine Variante davon mit Birnen und Zimt umschlossen von leckeren Mürbteig. Also was soll`s, aufn Blog damit 🙂 Ihr habt ja schließlich auch gerne leckere Rezepte oder? 😉 

Birnen Quark Tarte

Die Kombination von Birnen, Zimt und Kardamom finde ich persönlich ja besonders gut gelungen, was meint ihr? Wie kombiniert ihr eure Birnen am liebsten? Wünsche euch ein herrliches Herbstwochenende!

♥ Rebecca

Birnen Quark Tarte
Write a review
Print
Für den Mürbteig
  1. 175g Mehl
  2. 75g kalte Butter, in Stückchen geschnitten
  3. 30g Zucker
  4. 1 Ei
Für die Tarte
  1. 3 Birnen
  2. 400g Quark
  3. 60g Zucker
  4. 1 Packung Vanillezucker
  5. 2 EL Speisestärke
  6. 1 TL Zimt
  7. 1/2 TL Kardamom
  8. 2 Eier
Für den Mürbteig
  1. Mischt das Mehl, den Zucker und die kalte Butter bis ihr Krümel bekommt. Das könnt ihr entweder in der Küchenmaschine machen, oder mit der Hand.
  2. Gebt das Ei hinzu und formt rasch einen Teig. Wickelt den Teig in Frischhaltefolie und lasst ihn im Kühlschrank für eine halbe Stunde bis Stunde ruhen.
  3. Rollt anschießend den Teig aus, und gebt ihn in eine gefettete Tarteform.
Für die Tarte
  1. Bereitet in der Zwischenzeit die Füllung vor, indem ihr alle Zutaten miteinander vermischt.
  2. Schält und halbiert die Birnen, entfernt das Kerngehäuse und schneidet die Hälften in Scheiben.
  3. Gebt die Birnenhälften auf den Teig und füllt die Tarte mit der Quarkmischung.
  4. Backt die Tarte für ca.45-50 Minuten bei 180°C bis sie golden ist und die Füllung fest.
  5. Bestreut die Tarte nach Belieben noch mit Zimt.
Icing Sugar http://icing-sugar.com/

2 thoughts on “Birnen Quark Tarte Pear Cheesecake Tarte

  1. Oh LECKER!
    Die klingt wie für mich gemacht.
    allerdings würde ich noch ein paar mehr Birnen drauf legen und mit Zimt darf man bei mir dann auch gerne ein bisschen verschwenderisch umgehen.
    Pin ich mir direkt mal und wird sicher ausprobiert.
    Danke für das schöne Rezept!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    P.S.: ich lade dich btw. herzlich ein mal bei mir vorbeizuschauen, denn ich hab ein total schönes Give-Away am laufen und freu mich über deinen Kommentar 🙂

    1. Liebe Franzy, ganz lieben Dank für deinen süßen Kommentar 🙂 Ich muss auch gestehen, auf meinem Stück hab ich später auch ne riesen Ladung Zimt gestreut 😉 Hmmm, davon kann ich auch nie genug bekommen! Hätte meinen Blog wirklich umbenennen sollen 😉 Schaue gerne bei dir vorbei! Danke für den Tipp. LG und schönes Wochenende!

Kommentar verfassen